Lieber Herr Schäuble

Heute ein Leserbrief von Jojo.

Lieber Herr Schäuble.

Leider haben nicht alle Haushalte einen PC. Aber da gibt es noch ganz andere Möglichkeiten.
Alle Schlösser der Eingangstüren werden nur noch als Schließanlage verkauft oder ausgetauscht, und den Generalschlüssel bekommt der BND.
Ein paar kleine Haken sind dabei. Aber wie die Leute sagen, wir haben ja nichts zu verbergen.
Es könnte schon mal ein Hacker, ich meine, Einbrecher an so einen Schlüssel kommen. Aber das sind Einzelfälle. Die kommen sowieso.
Aber wenn es die Schlüssel einmal gibt, kann ja auch die GEZ mal vorbeischauen ob die Oma mit eigenem Fernseher im Haushalt lebt und dann einen Mahnbescheid schicken. Oder Sony mal nach Selbstgebrannten Songs Ausschau halten.
Oder das Sozialamt schaut mal bei Harz IV Empfängern vorbei ob sie in einem eheähnlichen Verhältnis leben. Oder Microsoft ob jemand Software für einen PC gekauft und auf zwei benutzt.
Man könnte so viele Kriminelle dingfest machen.

Ein besorgter Bürger

Themenverwandte Artikel

Kategorie: Politik Kommentieren »


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.